Easter – ME

Frohe Ostern allerseits!

In diesem Sinne möchte ich mich bei euch für die zahlreichen Klicks bedanken. Ich hätte mir wirklich nie erträumen lassen können, dass so viele Leute auf meinen 1. Blogeintrag klicken.

Für die Leute unter euch, die mich noch nicht kennen oder kaum kennen, sollte ich mich etwas vorstellen.

Ich heiße Sarah, bin 20 Jahre alt und ich bin sozusagen russische Österreicherin. Zur Erklärung – meine Familie mütterlicherseits kommt ursprünglich aus Russland. Ich bin zwar in Wien aufgewachsen, fühle mich aber in Russland, besonders in Moskau und St. Petersburg wie zu Hause. Deshalb – russische Österreicherin.

Ich studiere und lebe momentan in Eisenstadt, weil ich dort an einer Fachhochschule internationale Wirtschaftsbeziehungen mit CEE-Ländern studiere. Ja, ich bin auch so ein Mädchen, dass Wirtschaft studiert haha. Aber nach 2 Semestern an der Uni Wien, in denen ich so viele unterschiedliche Studienrichtungen ausprobiert habe (Transkulturelle Kommunikation, Politikwissenschaften, Theater-, Film- & Medienwissenschaften, uvm.), kann ich wirklich behaupten, dass dieses Studium endlich das Richtige für mich ist.

Und wieso bloggen? Ich selbst hätte den Schritt zu einem eigenen Blog womöglich nie gewagt. Eigentlich habe ich diese ganze „Outfit-Post-Tutorial-Video-Sache“ zwar immer gerne in meiner Freizeit angeschaut, aber gleichzeitig auch ein wenig belächelt. Aber nur  solange, bis ich einer Freundin bei der Umsetzung eines YouTube-Kanals geholfen habe.

Ab diesem Zeitpunkt wurde mein persönliches Interesse Weise geweckt, aber leider war ich nie selbstbewusst genug um etwas in diese Richtung zu machen. Ich habe sogar über 1 Monat gewartet, bis ich meinen 1. Blog Post online gestellt habe. Fast täglich habe ich ihn mir immer wieder durchgelesen (aber bitte beachtet trotzdem meine zahlreichen Rechtschreib- & Grammatikfehler nicht). Und das einfach nur, weil ich mich immer wieder gefragt habe – „Was wäre wen..“

Letztendlich hat mich mein Freund dazu gebracht all meinen Mut zusammenzunehmen und ihn endlich zu veröffentlichen. Aus diesem Grund, vielen, vielen Dank, dass ihr euch alle meine weltbewegenden Posts durchlest haha.

Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Ostereier suchen,

eure Sarah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s